Auch die zwote Semesterhälfte ist gezeichnet von den Corona-Massnahmen. Aus diesem Grund treffen wir uns weiterhin im kleinen Rahmen und führen unsere Anlässe wenn möglich draussen durch. So konnten wir den Maibummel am 8. Mai im schönen Appenzellerland durchführen und einige Terassen von Wirtschaften geniessen. Auch die restlichen Wochen werden wir das geplante Programm so gut wie es geht an die Gegebenheiten anpassen.

OMNIA PRO VERITATE!